« »

2009 2 Jun

Niemand wird süchtig geboren

Autor: | Kategorie: Sucht | RSS 2.0 |
Tags: , , , | Comments off

Grabstein ©  nkpics - Fotolia.comLetzte Woche las ich die Todesanzeige von Guido. Vor Jahren war er mein Klient. Eine schillernde Persönlichkeit mit dem Charme eines in die Jahre gekommenen Genies. Er war sehr belesen. Anspruchvolle Romane schienen zu seinem Leben zu gehören. Sein Tod zeigt mir wieder einmal: Jede Sucht hat ihre Geschichte, denn auch Guido wurde nicht süchtig geboren. Doch in seinem Leben gab es ein dramatisches Ereignis, an dem er zerbrach.[more]

Guido war schon deutlich älter als der Durchschnitt. Als er starb, muss er um die 60 gewesen sein. Seine Mutter, inzwischen schon weit über 80, hatte die Anzeige veranlasst. Trotz aller Enttäuschungen hat sie bis zum Schluss zu ihm gehalten. In der Zeit, als er zu mir in die Beratung kam, sprachen wir oft über Literatur, Philosophie und Naturwissenschaft. Er kannte sich aus mit Computern, wusste interessant darüber zu erzählen. Irgendwann war damit Schluss. Gegen Heroin und Benzodiazepine kam er nicht mehr an. Die mühsam aufrecht gehaltene Fassade zerbröselte.

Ein Leben in Erinnerung und Sehnsucht

Es war wie eine Bilanz, als er mit vor Scham und Trauer brüchiger Stimme anlässlich meines Besuchs auf der Entgiftungsstation erzählte, dass seit Jahren Konsum und Beschaffung von Heroin sein einziger Lebensinhalt waren. Alles Schöne war verschwunden. Alles, was früher sein Leben interessant und bunt gemacht hatte war dahin, lebte nur noch in seiner Erinnerung, in seiner Sehnsucht. Es war in dem Augenblick ausgelöscht worden, als er Zeuge des Suizids seiner Lebensgefährtin wurde, von deren psychischer Krankheit er wusste und deren Tod er dennoch nicht verhindern konnte. Seitdem beherrschten Drogen endgültig sein Leben.

Die Geschichte von Guido zeigt, dass Sucht ihre Geschichte hat. Guido wurde nicht süchtig geboren. Er ist im Laufe seines Lebens suchtkrank geworden, so wie andere Menschen eine schwere Infektionskrankheit bekommen oder Krebs.

Jetzt ist Guido tot. Ich weiß nicht, wie er gestorben ist. Ich weiß aber, dass ein Leben voller Sehnsucht nach Liebe, Geist, Schönheit zu Ende gegangen ist und kann nur hoffen und beten, dass Gott in seiner Güte zur Vollendung bringt, was Guido aus eigener Kraft nicht geschafft hat.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • MySpace

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.